Montag, 10. Juli 2017

~Rezension~ Tadamun Für immer verbunden von Karin Ann Müller


Worum gehts?


Ein Roman um Liebe, Mut und Entschlossenheit. Aber auch um Verlust, Rache und Gewalt.


Lilli steht unter Schock. Vor allem aber ist sie verzweifelt. Man hat ihr genommen, was ihr am liebsten ist und am teuersten. Nun steht sie auf dem Scherbenhaufen ihres zerbrochenen Lebens und hat keine Ahnung, wie es weitergehen soll. Hals über Kopf beschließt sie, in die Einsamkeit der Berge zu reisen und darüber nachzudenken, wie sie ihr Leben wieder in den Griff bekommt. Schnell aber stellt sie fest, dass es dort längst nicht so ruhig ist, wie sie erwartet hat. Und dann steht ein vermummter Fremder vor ihr, der behauptet, er müsse sie fortbringen, um sie zu schützen. Von einer Sekunde auf die andere steht ihre Welt auf dem Kopf – und das Abenteuer ihres Lebens beginnt.

Farid, Angehöriger zweier Kulturen, ist ein Mann, dessen Vergangenheit ihn zu einem Krieger werden ließ. Er ist in geheimer Mission im Gebirge unterwegs, getrieben von Motiven, die nur er kennt. Als Lilli zufällig seinen Weg kreuzt und sie beide aufgrund unglücklicher Umstände auf einmal in Gefahr sind, beschließt er, sie an einem Ort in Sicherheit zu bringen, der eine besondere Bedeutung für ihn hat: Tadamun.

Obwohl Lilli ahnt, dass Farid ein düsteres Geheimnis mit sich trägt, kann sie nicht verhindern, dass sie sich in diesen charismatischen Mann verliebt. Und dann ist da auch noch ihre Vergangenheit, der sie sich unerwartet stellen muss.

Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und es geht um Leben und Tod. Um sich und den Mann zu retten, den sie liebt, muss Lilli über sich hinauswachsen. Doch sie ist stark. Viel stärker als sie glaubt.
Abenteuer, Spannung, Terror, Liebe … und eine Portion Bergromantik vor den Kulissen der Allgäuer Alpen.

******************************************************

Meine Meinung:

Wenn man sich das Buch anschaut bekommt man einen kleinen Einblick 
auf die Geschichte. Das Cover ist sehr schön, von den Farben her sehr stimmig
Der Klappentext klingt nach einer interessanten Story.

Erste Zeilen:
Sie konnte sich kaum bewegen. Vom langen Knien war ihr Körper taub und sie zitterte vor Angst und Kälte. Alles schmerzte.


Karin Müller schreibt sehr bildhaft und angenehm. Durch die detailreichen Beschreibungen
hatte ich oft das Gefühl auf der Reise dabei zu sein. Auch versteht Karin Müller es einen gewissen
Spannungsbogen aufrecht zu erhalten. Es wurde zu keiner Zeit langweilig oder gar langatmig.

"Tadamun", sagte er schließlich und sein Zungenschlag klang fremd dabei. "Ich nenne diesen Ort Tadamun. Das ist arabisch und heißt soviel wie Verbundenheit."

Die Geschichte selbst ist nah an der Wirklichkeit geschrieben und greift aktuelle Themen auf.
Ich habe hier eine tolle Geschichte bekommen, in der es um Liebe, Verlust, Freundschaft und Sich-Selbst-Wiederfinden geht. Und noch viel mehr finden wir hier.

⭐⭐⭐⭐⭐

Kaufen könnt ihr hier Amazon

*************************************************************
Die Autorin:
Karin Ann Müller wurde in den Jahren des Babybooms in Aachen geboren und wuchs mit zwei jüngeren Geschwistern in einem fröhlichen Elternhaus am Rande des Odenwalds auf. Seit sie mit zwölf Jahren ihre erste Geschichte schrieb, hat sie sich zur leidenschaftlichen Sammlerin von Kugelschreibern und Blöcken entwickelt, um sich jederzeit ihrem liebsten Hobby widmen zu können. Mit den Jahren schrieb sie zahlreiche Kurzgeschichten und Anekdoten. Schließlich entstand der erste Roman, den sie im Februar 2016 veröffentlichte.
Sie lebt mit ihrer Familie, Katze und Hund in einer alten Hofreite im Kreis Darmstadt-Dieburg. Ihre Inspiration holt sie sich bei langen Spaziergängen durch Wald und Wiesen oder beim Wandern in den Bergen.
Die Natur spielt eine wichtige Rolle in ihrem Leben und findet sich, gepaart mit Romantik, in ihren Geschichten wieder.
Zurzeit arbeitet die Autorin an ihrem dritten Roman und schreibt regelmäßig Kurzgeschichten für eine Zeitung.

Sie freut sich über Anregungen/ Anmerkungen und über einen Besuch auf ihrer Facebook-Autorenseite:
www.facebook.com/AutorinKarinAnnMueller

Quelle www.amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen