Mittwoch, 28. Juni 2017

~Rezension~ Weil ich dir traue von Emma S. Rose


***************************************************
Worum gehts?

Die Welt ist dein Spielplatz, wenn du es zulässt.

Daniel liebt das Leben. Er studiert Wirtschaftswissenschaften, um später in den erfolgreichen Familienbetrieb einzusteigen. In seiner Freizeit verbringt er die meiste Zeit draußen, um dem neuartigen Sport Parkour nachzugehen, oder trainiert im Fitnessstudio. Gemeinsam mit seinen Freunden dreht er Videos, die von tausenden Menschen im Netz gesehen werden. Frauen haben in dieser Welt keinen Platz. Fee ist umgezogen, um zu vergessen. Ein anderer Ort, ein neues Studium – all das soll ihr helfen, den Dämonen der Vergangenheit zu entfliehen. Doch das ist gar nicht so leicht. Als Daniel ihr bei einer Party aus der Klemme hilft, fühlen sich die beiden sofort zueinander hingezogen. Aber Fee will nichts mehr mit Männern zu tun haben – und schon gar nicht mit welchen, die derart bekannt sind. Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?

Meine Meinung:

Das Cover des neuen Buches von Emma S. Rose gefällt mir super, denn es fällt sofort
auf, wie ich finde. Der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht.

Erste Zeilen:
"Lass mich los!" Eine schrille Stimme dringt an mein Ohr. Meine Bierflasche, die ich gerade an den Mund führen wollte, erstarrt in der Luft und ich runzele die Stirn. Pos. 56 Daniel


Die Geschichte "Weil ich dir traue" von Emma S. Rose wird von Daniel und Fee abwechselnd
erzählt. Ich finde das immer sehr schön, denn so habe ich die Gedankengänge, Gefühle und
Reaktionen von beiden Seiten, und kann einiges besser nachvollziehen.

Emma schafft es durch ihren leichten und flüssigen Schreibstil mich von der ersten Seite an
zu packen. Die Story ist toll und sie ist mehr als eine einfache Liebesgeschichte. Sie hat viel
mehr Tiefe als man erst erwarten würde. Mich hat es wirklich positiv überrascht.
Man erfährt immer nur Stückchenweise, was Fee in ihrer Vergangenheit erlebt hat. Und so war ich,
als Leser, fast gezwungen weiter zu lesen :) Ich wollte unbedingt wissen, was geschehen ist und was passieren wird.

Die Truppe der Jungs finde ich auch super gelungen. Ich könnte mir durchaus ein weiteres tolles
Buch mit Jo, Maik oder Timo vorstellen. Sie waren toll ausgearbeitet und irgendwie hatte ich das
Gefühl, da passiert noch mehr.

Ich kann euch dieses neue Buch von Emma S. Rose nur empfehlen, wenn ihr Liebesgeschichten mit Tiefe´mögt, bei denen ihr evtl. sogar ein zwei Taschentücher bereitlegen solltet.

Lieblingsbuch

Kaufen könnt ihr hier
********************************************************
Die Autorin:

Geboren und aufgewachsen ist Emma S. Rose im schönen Ostwestfalen. Im Mai 2014 verwirklichte sie ihren langgehegten Traum und veröffentlichte ihren Debütroman "Lina - Hoffnung auf Leben". Seitdem schreibt sie fleißig an neuen Werken.
Sie hat einen Master in Sozialer Arbeit gemacht und auch in dem Bereich gearbeitet, hat sich mittlerweile aber beruflich umorientiert und studiert Deutschsprachige Literatur und Medienwissenschaften. Neben dem Schreiben ist sie im Korrektorat/Lektorat tätig.
Sie lebt mit ihrem Mann im schönen Paderborn.

www.amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen