Mittwoch, 1. März 2017

~Rezension~ Lena in Love - Sprich mit mir von Sina Müller

Lena in Love - Sprich mit mir von Sina Müller
*******************************************************
Inhalt:
„Liebe folgt keinen Regeln. Liebe passiert“
Vertrauen – Hoffen - Verzeihen: Drei Monate ist es her, seit
Noahs Worte ein Loch in Lenas Herz gerissen haben. Zeit genug,
um Lenas Leben auf den Kopf zu stellen. Der Schulabschluss wackelt
und somit rückt die langersehnte Tanzausbildung in weite Ferne. Das
unverhoffte Wiedersehen mit Noah scheint Lena mit der Welt zu versöhnen.
Doch dann wirbelt ein Anruf nicht nur Noahs Gefühle gehörig durcheinander.
»Lena in love – Sprich mit mir« ist der zweite Teil der Young-Adult-Reihe
um die angehende Tänzerin Lena und die Zwillinge Noah und Luca.
Für das Lesen des 2. Bandes sind die Vorkenntnisse aus Teil 1 nicht zwingend erforderlich.
*******************************************************
Meine Meinung:
Erstmal danke an die Autorin Sina Müller für das Bereitstellen des Rezensionsexemplars. :)

Auch dieses Cover ist superschön, trotz der Schlichtheit sagt es viel aus. Der Titel ist auch wieder
super passend.

Die Geschichte um Lena und Noah geht weiter, nicht einfach aber sie geht weiter. Die beiden Protagonisten
finde ich in diesem Teil noch ein bischen besser, sie sind mit der Geschichte gewachsen. Vor allem Lena wirkt reifer und verantwortungsbewußter. Noah ist zwar immer noch sehr verschlossen und verzieht sich hinter eine Mauer wenn es schwierig wird, aber er versucht mehr aus sich heraus zu kommen. Er steht immer  noch im Zwiespalt mit seinem Bruder Luca, aber er will sich bessern. Sprich mit mir! So lautet der Titel und genau das lernt Noah, oder zumindenst versucht er es zu lernen.
Auch wenn in diesem Band Luca nicht mehr so präsent war, hat man doch erfahren, dass er nicht so "glatt" ist, wie ich im ersten Band dachte. Also hat er doch Ecken und Kanten, das gefällt mir sehr gut.
Von der Story möchte ich euch gar nichts weiter erzählen, denn das sollt ihr schließlich selbst lesen.
Nur soviel sei gesagt, es kommt viel mehr von Lena´s Hobby, dem Tanzen, in diesem Band vor. Super ! Man erfährt wie wichtig ihr das Tanzen wirklich ist und wie sie sich darin verliert und entspannen kann.

Sina hat es auch in diesem Band geschafft mich mit ihrem tollen Schreibstil zu packen. Heute angefangen und heute beendet. Was soll ich sagen? Es ist so toll und spannend geschrieben, ich wollte unbdingt wissen, was nun mit den Beiden passiert und vor allem auch wie es mit Noah und Luca weitergeht. Der Haushalt musste heute also ein wenig warten :)

Die Sicht abwechselnd aus beiden Protagonisten hat mir dabei geholfen, in die Geschichte einzutauchen. In diesem zweiten Teil hat die Autorin es, für mich, noch besser geschafft, die Gefühle und Emotionen rüber zu bringen. Taschentücher waren diemal bei mir notwendig.

5/5 Sternchen

Das Buch beinhaltet eine tolle Story über Liebe, Vertrauen, tiefe Verbindungen aber auch eine Geschichte über das Erwachsenwerden, die inneren Konflikte dabei.

*********************************************************
Format: Kindle Edition 3,99€
Dateigröße: 813 KB
Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch
ASIN: B01N2HVM4Y

********************************************************
Die Autorin:
Viele Autoren fingen früh zu schreiben an. So auch Sina Müller, die mit Vorliebe Spickzettel schrieb und kurze Nachrichte an ihre Freundinnen im Unterricht hin und her schickte. Mit dem belletristischen Schreiben sollte es aber erst später losgehen. Während ihrer Arbeit im Marketing, entdeckte sie ihre Liebe zum Schreiben. Doch die Werbetexterei bietet nur beschränkt Raum für all die Geschichten, die erzählt werden wollen.

Neben der Familie, dem Arbeiten und dem Leben als Autorin, verschlingt sie Bücher, tanzt leidenschaftlich gerne auf Konzerten, klettert und genießt das Leben in vollen Zügen.

An der Schule des Schreibens eignete sie sich das nötige Handwerkszeug an und traute sich 2012 schließlich an die Öffentlichkeit. Beim Panem-Schreibwettbewerb von triboox und dem Oetinger-Verlag sicherte sie sich unter rund 400 Einsendern auf Anhieb den dritten Platz im Expertenpreis.

Derzeit arbeitet die Autorin an einem Spin-Off von ihrem Debüt "Josh & Emma". Der Roman um den Bassisten Tom wird voraussichtlich im Sommer 2017 erscheinen.

Mehr über Sina Müller erfahrt Ihr unter https://www.sina-mueller.eu, https://www.facebook.com/sinamuellerautorin und https://www.amrun-verlag.de/sinamueller

Quelle: www.amazon.de

Kommentare:

  1. Hi Kerstin!

    Diese Reihe kannte ich noch gar nicht, darum habe ich sie mir nun mal genauer angesehen. Das Cover spricht mich auf den ersten Blick nicht an, die Geschichte klingt auch nicht schlecht...aber ich hab's irgendwie nicht so mit Tänzerinnen >.< Die haben bei mir einen schweren Stand, wegen all der Klischees, die oftmals damit einhergehen. Aber du bist ja sehr begeistert, vielleicht sollte ich das Buch also nicht gleich so abschreiben...:)

    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura. Im ersten Band ist nicht ganz soviel übers Tanzen, im zweiten dann etwas mehr. Aber das Hauptaugenmerkt liegt auf der Liebesgeschichte. Die beiden Bücher haben mich echt überrascht. lg Kerstin

      Löschen