Dienstag, 28. März 2017

Gemeinsam Lesen am 28.03.2017

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von SchlunzenBücher. Dabei soll man immer das Buch vorstellen, dass man aktuell liest. Dabei gibt es 3 Fragen, die jede Woche gestellt werden und eine, die immer wechselt


1. Welches Buch liest du grade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese grade "Der Kindersammler" von Sabine Thiesler und bin auf Seite 189

Inhalt:
Es geschieht am helllichten Tag
Anne und ihr Mann Harald erleben den Albtraum aller Eltern: Während eines Toscana-Urlaubs verschwindet ihr Kind beim Spielen spurlos. Die Suche der Polizei verläuft ergebnislos, und sie müssen ohne ihren Sohn nach Hause fahren. Zehn Jahre später kehrt Anne an den Ort des Geschehens zurück, um herauszufinden, was damals passiert ist. Sie ahnt nicht, wie nah sie dem Täter kommt – und er ihr.
Ein Roman, der einem zuweilen den Hals abschnürt, so schrecklich realistisch ist die Geschichte.


2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Als sie mit der kühlken Wasserflasche im Arm wieder aus der Küche trat, sah sie die fremde Frau vor der Terrasse, die bewegungslos dastand, sie anstarrte und aussah, als sei sie wachen Blicks ohnmächtig geworden.

3. Was möchtesst du noch zu dem Buch loswegen?

Bisher gefällt es mir sehr gut, auch wenn die Thematik nicht einfach ist.

Hörst du gerne Hörbücher? Und ist Hörbücher Hören für dich gleichwertig wie Lesen?

Nein bisher habe ich keine Hörbücher gehört, einfach weil sich das noch nicht ergeben hat. Aber ich denke, ich bräuchte auch beim Hören meine Ruhe. Denn, wenn ich nebenbei noch irgendetwas machen würde, bekomme ich sicher nur die Hälfte mit :)
Und ich finde schon, dass es gleichwertig ist. Warum auch nicht?

Wie ist das bei Euch? Hört ihr Hörbücher.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Kerstin,

    wow... deine aktuelle Lektüre hört sich ja mega spannend an ... das könnte was für mich sein ;)
    Wünsch dir auf jeden Fall noch ganz viel Spaß damit.
    Zu den Hörbüchern, das seh ich fast so wie du ;)

    LG Bibi

    Mein Beitrag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das Buch ist bisher auch ganz gut. Das Thema ist zwar nicht so einfach, aber es ist ganz gut umgesetzt bis hierhin.

      Löschen
    2. ja das glaub ich dir ... die Thematik bereitet schon beim Klappentext eine große Portion Gänsehaut .. momente die man nie erleben möchte...

      Löschen
  2. Hallo :)

    Von Sabine Thiesler habe ich mal ein Buch gelesen, was mich aber nicht ganz so überzeugt hat und deswegen habe ich auch nie wieder was von der Autorin gelesen :D Ich wünsche dir aber viel Spaß mit deinem Buch :)

    Unseren Beitrag findest du hier

    Allerliebste Lesegrüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte schon das neue von ihr gelesen. Das ging so und ich dacht ich geb ihr noch einen Chance :)

      Löschen
  3. Hallo,
    dein Buch habe ich auch noch auf meinem SUB liegen.
    Hörbücher finde ich beim Autofahren total entspannend, wenn es auch ein guter Sprecher liest!
    Liebe Grüße Anett
    http://anettsbuecherwelt.blogspot.de/2017/03/aktion-gemeinsam-lesen_28.html

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kerstin.

    Dein aktuelles Buch klingt spannend. Ich musste an den Augensammler denken. :-))) Aber in deinem Thriller sammelt man wohl Kinder.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Augensammler ist mir auch dabei sofort eingefallen. Aber ja hier geht's um Kinder .

      Löschen
  5. Huhu Kerstin,

    dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, aber ich glaube, das ist auch gar nichts für mich :D

    Ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim lesen und einen schönen sonnigen Dienstag ♥

    Hier mein heutiger Beitrag

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche dir auch noch einen schönen Rest-Dienstag :)

      Löschen
  6. Hallo Kerstin, :)
    die Thematik ist wirklich sehr hart. Ich wünsche dir aber noch viel Spaß beim Lesen. :)
    Ich bekomme beim Lesen auch mehr mit, deshalb höre ich auch am liebsten Bücher, die ich vor längerer Zeit schon mal gelesen habe. :)

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das wäre tatsächlich ne Möglichkeit. Bücher die man schon gelesen hat zu hören :) Dann weiss man jedenfalls schon im gro was passiert. :)

      Löschen
  7. Hey Kerstin :)

    Dein aktuelles Buch kenne ich noch nicht, spricht mich gerade aber auch nicht an.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim lesen :D

    Ich bin auch nicht der Hörbuch-Typ. Ich muss mich da immer absolut darauf konzentrieren, ansonsten bekomm ich nur die Hälfte mit^^

    Mein Beitrag

    Ich wünsche dir einen schönen Dienstag :)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir ;) dir auch einen schönen Dienstag

      Löschen
  8. Hallo Kerstin,

    dein Buch habe ich auch schon gelesen und war ganz begeistert davon. Es ist echt gut geschrieben.

    lg backmausi81
    http://mausisleselust.blogspot.de/2017/03/gemeinsam-lesen-31.html

    AntwortenLöschen